zum Inhalt springen

Global Food - Von der globalen Lebensmittelproduktion und ihren Folgen

Das Projekt „Global Food - Von der globalen Lebensmittelproduktion und ihren Folgen“ wurde von Claudius Pleiss für verschiedene Klassenstufen der Fächer Politik/Wirtschaft und Sozialwissenschaften sowie Erdkunde und Geographie konzipiert und auf zwei Doppelstunden (im Abstand von einer Woche) angelegt. Hier sind aber auch Projektdurchführungen in anderen Umfängen denkbar.

Die Inhalte des Projektes können je nach Einbettung in den Unterricht variabel angepasst werden. Sollten besondere Schwerpunkte gewünscht sein, so können diese in Absprache berücksichtigt werden.

Der Mensch ist was er isst! Das Projekt „Global Food – Von der globalen Lebensmittelproduktion und ihren Folgen“ zeichnet die Wege verschiedener Lebensmittel rund um den Globus nach um das Ausmaß des weltweiten Lebensmittelhandels und seinen Folgen aufzuzeigen.

Inhaltliche Einbettung und Zielsetzung

Das Ziel des Projekts ist die SuS am Beispiel der Ernährung für das Themenfeld „Globalisierung“ zu sensibilisieren. Der wichtigste Aspekt, neben den technologischen und historischen Entstehungsbedingungen und der Charakterisierung der ökonomischen, politischen und kulturellen globalen Ströme, ist vor allem die Identifizierung des Spannungsverhältnisses einer globalen Struktur und lokalen Handelns. Die SuS sollen ein Verständnis dafür entwickeln, inwieweit die globale Einbettung von Menschen für die Erklärung ihrer Lebensumstände berücksichtigt werden muss und dass diese nicht selten mit asymmetrischen Abhängigkeitsverhältnissen einhergeht. Die Analyse der globalen Lebensmittelströme, ihrer Akteure und Folgen zeigt nicht nur, dass Globalisierung im Allgemeinen durch Machtinteressen gesteuert ist, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf lokale Nahrungsmittelproduktion und -konsum hat. Damit eignet sich das Projekt hervorragend um in die Grundlagen der Globalisierung einzuführen. Die fachliche Einbettung ist in vielfacher Weise denkbar.

Sie haben Interesse an diesem Projekt oder wünschen nähere Informationen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gern.

zum Kontaktformular...